Logo der Oö. Umweltanwaltschaft
   www.ooe-umweltanwaltschaft.at
 
  • ...reger Flugverkehr am BienenstockQuelle:Denise Stinglmayr; Land Oö.
  • ...natürlicher BachlaufQuelle: Land Oö.; Denise Stinglmayr
  • FrühlingslandschaftQuelle: Johanna Schmöller, Oö. Umweltanwaltschaft

 Gesetzliche Aufgaben der Oö. Umweltanwaltschaft

Der Gesetzgeber hat der Oö. Umweltanwaltschaft eine breite Palette von Aufgaben zugewiesen, welche letztendlich alle die Vermeidung bzw. Verringerung schädlicher Umwelteinwirkungen zum Ziel haben.

 

  • Parteistellung in Behördenverfahren
    Parteistellung als Formalpartei in umweltrelevanten landesrechtlichen und einigen bundesrechtlichen Bewilligungsverfahren. Teilweise besteht die Möglichkeit der Einbringung der Beschwerde an das Bundes- / Landesverwaltungsgericht und Revision an den VwGH.
  • Bürgerberatung und Information
    Unterstützung von Gemeinden und Bürgern in ihren Rechten auf Information über Verwaltungsverfahren, Erhebung von Einwendungen im Interesse des Umweltschutzes und fachliche Beratung. Soweit erforderlich auch Durchführung von Informationsveranstaltungen.
  • Projektbegutachtung und Planungsberatung
    Beratung von Projektwerbern in ökologischen und umwelttechnischen Bereichen im Vorfeld der Behördenverfahren und Projektrealisierung.
  • Vermittlung in Konflikten
    Einholung von Gutachten, Durchführung von Untersuchungen, Erarbeitung von Problemlösungen, mediative Tätigkeit für Nachbarn und Umwelt.
  • Gesetzesbegutachtung
    Begutachtung von Gesetzen, Verordnungen und sonstigen Rechtsnormen aus der Sicht des Umweltschutzes.
  • Umweltdaten
    Information über frei zugängliche Umweltdaten.